Kindergartenplanung in Rosengarten kraftvoll entwickeln

9. Februar 2021

Die Kindergartenplanung in Rosengarten wollen wir weiter kraftvoll entwickeln.

Laut Information der Gemeindeverwaltung ist die Belegung der Kindertagesstätten in der Gemeinde Rosengarten  voll und Wartelisten werden geführt.

Am 09.02.2021 wird auf der Sitzung des Ausschusses für Kinderbetreuung, Schule, Bildung und Kultur über die weiteren Planungen am neuen Kindertagesstätten Standort Sieversen und über mögliche Erweiterungen in Nenndorf diskutiert.

Die CDU Rosengarten unterstützt die Planungen an beiden Standorten und setzt sich für einen Kindergarten in Sieversen mit 4 Gruppen (2 Elementar- und 2 Krippengruppen) und die Erweiterung des Standortes in Nenndorf über Einstellung von Planungskosen in den Nachtragshaushalt ein.

Rosengarten solle eine moderat wachsende Gemeinde sein, die gerade für Familien mit Kindern attraktiv ist. „Die Entwicklung des neuen Baugebietes Grotesche Heide in Nenndorf und die aktuellen knapp bemessenen Plätze in Kindertagestätten, machen eine weitere Planung aus unserer Sicht sehr notwendig“ führt Anke Grabe, stellvertretende Fraktionsvorsitzende aus.

„Gerade in Zeiten der knappen finanziellen Mittel und vielen Investitionen ist es uns wichtig, dass wir als CDU-Rosengarten hier die hohe Priorität im Gemeindehaushalt deutlich machen! Das wollen wir so am 09.02.2021 mittragen“.

Das Thema Familien ist für die CDU-Rosengarten auch für die nächste Legislaturperiode ein sehr wichtiges Thema.

Ihre CDU Rosengarten